Motorola Xoom Tablet mit Android 3.0 noch im ersten Quartal 2011

Author: Petra  //  Category: Android, Hardware, Internet
Motorola Xoom - Android-Tablet so leistungsstark wie ein PC

Motorola Xoom - Android-Tablet so leistungsstark wie ein PC

Motorola hat einen der heißesten iPad-Konkurrenten noch für das erste Quartal dieses Jahres angekündigt, das Motorola Xoom. Es handelt sich dabei um einen 10.1-Inch-großes Tablet, auf dem Android 3.0 (Honeycomb) laufen wird. Dieses Android ist für Tablet-Geräte optimiert, die ja gemeinhin ein größeres Display haben als Smartphones, für die Android ursprünglich konzipiert war.

Das Xoom wird mit 1 GB Arbeitsspeicher daherkommen, einem Dual Core Prozessor mit 1 GHz Leistung und natürlich Flash beherrschen. Die Auflösung des Displays mit Gorillaglas beträgt 1280 x 800 Pixel. Es steht einem Netbook also eigentlich in nichts nach. Soviel Technik ist allerdings nicht ganz leicht, das Xoom wird 730 Gramm wiegen!

Es wird zwei Kameras haben. Das kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich verstehe zwar, dass man eine Kamera für Video-Konferenzen brauchen kann, aber mit einem 10-Inch-Gerät vernünftige Fotos zu machen wird gar nicht sehr komfortabel sein.

Man wird mit dem Gerät auch telefonieren können und, nein, ihr werdet in Zukunft nicht viele Menschen sehen, die das Riesen-Teil ans Ohr halten – das macht man natürlich mit dem Headset! Das Motorola Xoom wird mit 3G ausgeliefert, aber später auf 4G upgegradet.

Das Gerät wird erst einmal in den USA erhältlich sein und zwar nur beim Mobilfunk-Riesen Verizon. Über Preise schweigen sich Motorola und Verizon derzeit noch aus.

Für mich würde so ein Tablet nur als Netbook-Ersatz taugen – man kann übrigens auch eine Dockingstation und eine Tastatur als Zubehör bekommen. Um damit im Bett zu lesen, zu surfen oder Videos zu gucken, ist es mir zu groß und zu schwer – da finde ich ja manchmal schon das 7-Inch-Tablet meines Freundes zu unhandlich.

Tags: , , , ,

Leave a Reply